Grundlagen: Community Management auf Pinterest

Reichweite auf Pinterest wird nicht nur durch Pinnen und Repinnen von Bildern aufgebaut, sondern auch durch das richtige Pinterest Community Management. Stetig sollte für Interaktion mit den unternehmenseigenen Pinterest Boards gesorgt werden, um die Anzahl der Follower zu erhöhen. Dazu gehört auch die Verknüpfung mit aktiven und reichweitenstarken Pinterest Nutzern, die sich thematisch im gleichen Bereich bewegen. Das funktioniert, indem man ihren Pinnwänden folgt und Bilder dieser Boards repinnt. Hier kann der gewählte Nutzer auch mit einem @-Zeichen getaggt werden, was zusätzlich für Aufmerksamkeit sorgt. So gelangen auch Follower von reichweitenstarken Boards zum eigenen Unternehmensauftritt auf Pinterest.

Promoted Pins oder andere bezahlte Anzeigenformen, um die Reichweite zu erhöhen und Follower zu generieren, werden bisher in Deutschland noch nicht angeboten, sind aber von Pinterest angekündigt. Um so wichtiger ist das tägliche Community Management auf Pinterest.

Mehr Informationen bietet der Leitfaden Pinterest Marketing von Futurebiz.